Die Zeit liebt Dich
Aktuelle CD von Eli Thoböll

entstanden in Zusammenarbeit
mit Geo Schaller

Erhältlich bei ihr

 



www.geoschaller.de
geoschaller@t-online.de

www.elithoboell.de
eli@elithoboell.de
   Konzerte

   2016

   März

   04.03.2016   20.00    Wundertüte
                                     De-Noel-Platz 1
                                     50937 Köln
                                     Tel.: 0178 / 7067458

   06.03.2016   20.00    Torburg
                                     Kartäuser Wall 1
                                     50678 Köln
                                     Tel.: 0221 – 3104593

   April

   01.04.2016   20.00    Olympia
                                     Lämmerstr. 11
                                     50739 Köln
                                     Tel.:  0221-789 600 91

   Juni

   04.06.2016   18.00    Südstadt - Veedelsfest
                                       Ecke Kurfürsten-/ Darmstädter Str.
                                     50678 Köln

   Dieses Konzert  (18.6.)  ist leider abgesagt, wegen des kalten und nassen Wetters
   18.06.2016   20.30    Kahnstation Blücherpark
                                     50825 Köln-Neuehrenfeld

   Juli

   01.07.2016   19.00    Amarofestival
                                     Venloer Wall 17
                                     50672 Köln
    
                                                                                      
                               
                                  
 
   30.07.2016   11.00    Preisverleihung der Geschichten
                                     am internationalen Tag der Freundschaft
                                     von Aktion Deutschland hilft

                                    (nur für geladene Gäste)

                                     im

                                     Haus der Geschichte
                                     Willy-Brandt-Allee 14
                                     53113 Bonn

                     

Eli T. und Geo S.  - Krumm aber Legal

 Info

Geo S. und Eli T. beschäftigen sich am liebsten mit krummen Sachen
wie krummen Rhythmen auf (un-) verbogenen Instrumenten:

Saxophone, Akkordeon, Notenständer, Darbuka, Schlagzeug,
Bass, Flöten, Klarinetten, Perkussion und Elektronik.

Mit diesem Instrumentarium entführen sie im 5/8, 7/8, 9/8, Walzer,
Blues im 5erTakt,........und manchmal auch 4/4 in die Welt ihrer Träume
und sorgen immer wieder für Überraschungen.

So spielt der Multiinstrumentalist Geo S. u.a. auf einem ungewöhnlichen Schlagzeug (akustisch u elektronisch)und bläst dazu gleichzeitig Saxophon.
Darüber erklingen die leidenschaftlichen Melodien des Akkordeons von Eli T..

Die beiden Musiker verbindet seit Jahrzehnten eine Vorliebe für Weltmusik
wie z. B. Tango, Cajun, Blues und orientalische Musik.
Das perfekt aufeinander eingespielte Team besticht durch
Spielfreude, Phantasie und Humor.

Eli Thoböll   -  Akkordeon
Geo Schaller -  Saxophone, Klarinetten, Flöten, Schlagzeug,
                         Darbuka, Percussion, Elektronik, Bass, Kanun

Benötigte Technik: Steckdose
(d.h.: wir bringen alles selber mit)

 
Die Musiker

portrait Kopie.png   Geo Schaller -  http://geoschaller.de
Der Musiker, Komponist und Produzent  erhielt mit seiner Band „Yarinistan“, bereits zweimal den Preis der deutschen Schallplattenkritik, und tourte mit  ihr durch Europa und Vorderasien.  Seine erste goldene Schallplatte machte er mit  Guano Apes.
Er schrieb sowohl Musik für Dokumentarfilme als auch für Spielfilme, darunter u.a. für die Reihe „Zu Tisch in.... „, die auf ARTE und ZDF ausgestrahlt wird, „Leben auf dem Fluss...“, ebenfalls ARTE und ZDF und den Kinofilm „Zwischen den Sternen“ von Deyhan Serin, der für den Max Ophüls Preis nominiert war.
Für die Soap „Verbotene Liebe“ gestaltete er die Musik für über 1000 Folgen.

::Desktop:Elly29.jpgsurgery   Eli Thoböll  -  http://www.elithoboell.de
1997 nahm sie mit der von ihr mitbegründeten Band „Walk of the Elephants“ das Album „Monchique“ auf, das durch das Votum der Journalisten auf Platz 18 der WMCE (World Music Charts of Europe) katapultiert wurde. 2003 war sie nominiert als Künstlerin des Jahres NRW. Als Komponistin und Darstellerin agierte sie in mehreren Theaterstücken, Filmen und Clips, u.a. mit Künstlern wie Udo Kier und Matthias Beltz. Als Gastmusikerin ist sie bei verschiedenen Formationen vertreten, zuletzt bei „Lass das Träumen...“ mit Uwe Fellensiek, VÖ 2008.

 
 
 
www.eliund.de.   Datum der letzten Änderung:
Design by : S K Designs










Video
krumm aber legal
 Musik

Der weiße Knochen

Al A’arabiye

J’aimerais

Sintonia

Incense

Monte Clerico

Walkin’

Solar
Need Ur Touch
Esos Ojos Verdes

Vacia
Komm’